Mittwoch, 18. März 2009

Sind wir nicht alle ein bisschen Rebecca?


Confession of a shopaholic, ein Buch, dass ich wirklich von ganzen Herzen empfehlen kann. Vielleicht ein bisschen kitschig aber das mögen wir Frauen doch ;). So effektiv wie Rauchern eine Raucherlunge zu zeigen um sie von ihrer Sucht zu befreien ist es einer Kaufsüchtigen dieses Buch in die Hand zu drücken. Es ist einfach so liebevoll und süß beschrieben wie wir Frauen zum emotionalen Höhepunkt kommen beim Kaufen von irgendwelchen Sachen. Also ich fühle absolut mit Rebecca. Mich macht es ja schon glücklich Tomaten im Supermarkt zu kaufen.
Vom Film war ich leider sehr enttäuscht. Ok, das Styling ist formidable aber die Story leidet sehr.
Außerdem ist Lesen sowieso besser! Also schnell zum Buchladen und viel Spaß!
Lilies

Kommentare:

Carolina Busch hat gesagt…

Klingt interessant, besonders nach dem Vergleich mit Lungen. :) Das Buch würde ich gerne lesen! Vielen Dank!

Lea hat gesagt…

Ich bin ganz und gar Rebecca! Den Film will ich nicht sehen, wenn der so schlecht sein soll, aber das Buch ist echt super! Mein Problem ist aber, dass ich nicht nur im Laden selbst einkaufe (und mich das glücklich macht), sondern dass ich auch absolut Online-Shopping-süchtig bin... Zum Beispiel einmal kurz bei Douglas reingeschaut und schwupps war dieses Handpeeling wie ganz von selbst im Warenkorb... Und dabei ist es natürlich nicht geblieben, ich musste es ja nutzen, dass ich "jetzt mal was bestelle" und dann gleich noch mehr einpacken. Tja, ich bin wohl wirklich absolut kaufsüchtig! ^^